Das Neue wagen

Traditionen erhalten und offen für Neues sein, das ist die Philosophie von Maximilian Arndt. Zum 50. Jubiläum des 1963 gegründeten Unternehmens Götz Arndt Inneneinrichtungen wird dies auch in der Namensgebung dokumentiert: Maximilian Arndt Interior Living.

Bewahrt wird dabei ein traditioneller Ansatz, der das Unternehmen in den letzten 50 Jahren getragen hat: Konzentration auf Wohnkultur, hohe Wertschätzung von Qualität sowohl bei den eingesetzten Materialien als auch bei der eigenen Arbeit, handwerkliche Perfektion und Zuverlässigkeit sowie intensive Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern und Designern.

Zeitgenössisch ist die Auseinandersetzung mit immer neuen Wohntrends, mit neuen Materialien und Möglichkeiten. Hier Lösungen zu erarbeiten, die die Wünsche der Kunden in überraschender und spannender Weise umsetzen, ist der neue Weg, den Maximilian Arndt Interior Living beschreitet.

Dabei ist das keine Frage der Modernität. Wohnkultur bedeutet für Maximilian Arndt, Ambiente zu schaffen, die sowohl gestalterisch als auch emotional die anspruchsvollen Vorstellungen seiner Kunden in besonderer Art erfüllen.

Als Kenner der unterschiedlichen Wohnstile und Könner in der Umsetzung kommt ihm eine jahrzehntelange Erfahrung zugute. Maximilian Arndt ist Raumausstattermeister und studierte Innenarchitektur bei Prof. Ellen Birkelbach an der FH Düsseldorf. Seit 1989 leitet er das Unternehmen und hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Projekten nach eigenen Entwürfen realisiert.

Wichtig ist ihm auch die Zusammenarbeit mit anderen Architekten und Innenarchitekten. So wurden zahlreiche Einrichtungsplanungen namhafter Architekten umgesetzt. Dieser fruchtbare Austausch hat mit vielen von ihnen zu einer lang andauernden Zusammenarbeit geführt.